MENU

NEWS

07.08.2017

Eine kleine Sensation: Doyle Bramhall II kommt nach Basel.


Eric Clapton, Roger Waters und viele andere gehören zu seinen Fans: Der gefeierte US-Gitarren-Sensation Doyle Bramhall II (USA) am 16./17.März 2018 exklusiv bei Groove Now! – Tickets sind im Vorverkauf 

Er trägt einen grossen Namen, und kein Geringerer als Eric Clapton nennt ihn „einen der begabtesten Gitarristen, dem ich je begegnet bin“: der gebürtige Texaner Doyle Bramhall II ist nicht nur der Sohn des legendären Singer-Songwriters Doyle Bramhall, sondern seinerseits seit über dreissig Jahren eine prägende Figur der amerikanischen Blues-Rock-Szene. Mit grade mal 18 tourte er bereits mit den Fabulous Thunderbirds, dann gründete er die famosen Arc Angels mit Charlie Sexton, der heute die Band des grossen Bob Dylan anführt. Aber spätestens mit seinem ersten Solo-Album (1996) etablierte sich Doyle Bramhall II als eigenständiger Sänger, Songschreiber und eleganter Stilist auf der Gitarre, die er als Linkshänder mit „verkehrten“ Saiten (upside-down) spielt.

1996 brachte Bramhall II sein erstes Soloalbum auf den Markt - Doyle Bramhall II, dem die von den Kritikern gefeierten Alben Jellycream (1999) und Welcome (2001) folgten. Zu dieser Zeit erregten seine beispiellosen Fähigkeiten an der Gitarre nicht nur die Aufmerksamkeit von Eric Clapton - auch Roger Waters von Pink Floyd war begeistert und präsentierte Doyle Bramhall II auf seinen In the Flesh-Touren 1999, 2000 und 2002 sowie auf den dazugehörigen CDs und DVDs.

Clapton war der Nächste in der Reihe der Bramhall-Bewunderer. Im Jahr 2000 lud er Doyle ein, bei seinem nächsten Album als Gitarrist und Songschreiber mitzuwirken: Das Ergebnis war das mit einem Grammy ausgezeichnete Riding with the King von Clapton und B.B. King. Danach stieg Bramhall fest in Claptons Band ein, und bei den darauffolgenden Tourneen begeisterten beide die Fans in aller Welt mit ihren spektakulären Gitarrenduellen, die

Neben seiner Zusammenarbeit mit Clapton machte Doyle Bramhall II sich auch als Komponist, Gitarrist und Produzent bekannter Stars einen Namen. Dazu gehört eine Reihe prestigeträchtiger Projekte mit u.a. T-Bone Burnett, Elton John, Gary Clark, Jr., Gregg Allman, Dr. John, Robert Randolph, Allen Toussaint, Billy Preston, Erykah Badu, Questlove, Meshell Ndegeocello sowie Sheryl Crow, zu deren Album 100 Miles from Memphis er 2011 einige Songs beisteuerte, dazu produzierte und als Gitarrist der Tourband auf die Bühne brachte.

Im Jahr 2015 tat er sich mit dem Ausnahmegitarristen Derek Trucks zusammen (beide waren schon Ende der 2000er Jahre, damals noch in Diensten von Clapton, in einem Artikel der Guitar World als »die neuen Gitarrengötter« vorgestellt worden) und stieg bei der Tedeschi Trucks Band ein, zu der auch Trucks' Frau Susan Tedeschi gehört. Bramhalls Songs und Gitarrenarbeit sind auf jedem der drei Alben zu hören, die die von Kritikern und Fans gleichermaßen geliebte Tedeschi Trucks Band bis heute veröffentlicht hat.

Jetzt kommt dieser hochtalentierte Sänger/Gitarrist erstmals mit seiner eigenen Band in die Schweiz! Basel darf sich also einmal mehr, unter der Ägide von Groove Now!, auf zwei packende Konzertabende im traditionsreichen Atlantis freuen, wo einst sogar Stevie Ray Vaughan sein Schweizer Début gab.

Tickets >>

Doyle Bramhall II – Guitars and Vocals

Adam Minkoff – Keyboards/Guitars/Drums/Vocals


Ted Pecchio  – Bass/Vocals


Anthony Cole – Drums/Tenor Sax/Vocals

http://db2music.com

https://www.youtube.com/watch?v=2gYfXL4rOto

https://www.youtube.com/watch?v=S7KTyUk83f4


Back

Blues Band of the Year

Rick Estrin & The Nightcats (USA)

Celebrated US Guitar Sensation

Doyle Bramhall II (USA)

Triumphant, joyful blues-soaked R&B

Curtis Salgado Band (USA)

Three Blues Music Awards Winner 2017