MENU

NEWS

22.05.2018

Künstler von Groove Now gewinnen am Blues Music Award 2018 in Memphis


Groove Now präsentiert regelmässig die besten Blues- und Soulmusiker der Welt. Auch in diesem Jahr haben einige davon Blues Music Awards gewonnen.

Nachdem Groove Now-Musiker im Januar nicht weniger als 33 Mal nominiert worden waren, stehen nun die Gewinner des Blues Music Awards 2018 in Memphis fest. Mit dabei sind Rick Estrin & The Nightcats: Sie wurden nicht nur zur Band des Jahres, sondern deren Song ‘The Blues ain’t going nowhere’ gleich zum besten Song des Jahres 2018 erkoren.

Mike Zito, den wir regelmässig in Basel zu Gast haben wurde als bester Blues-Rock-Musiker 2018 ausgerufen. Mit Mike Zito wird Groove Now die Konzertsaison 2019 eröffnen.

Curtis Salgado, der Anfang April bei Groove Now aufgetreten ist, wurde zum besten Soul-Blues-Künstler 2018 prämiert. Und last but not least hat Victor Wainwright – auch er regelmässig bei Groove Now zu Gast – erneut die Krone als bester Pianist erhalten. Auch er wird im 2019 erneut bei Groove Now auftreten.

Zum Artikel im Blues-Magazine


Zurück

The Blues Star with his New Big Band Project

Mike Zito and his Big Blues Band feat. The B.B. King Horns (USA)

Blues Music Award Winner 2018

Chicago's New Generation

Corey Dennison, Dave Specter, Andrew Duncanson & Band (USA)

The Blues Superstars are Back

The Blues Giants (USA)

feat. Sugaray Rayford, Albert Castiglia, Nick Schnebelen, Willie J. Campbell, and Jimi Bott (USA)