MENU

NEWS

28.05.2019

CD des Monats: Jimmy Vaughan – Baby, Please Come Home


Wenn es um Blues geht, gibt es heute nur noch eine Handvoll gestandener Interpreten, die ihn originalgetreu spielen. Jimmie Vaughan gehört definitiv zu ihnen. Er hat sein ganzes Leben dem Blues gewidmet, und das nun mehr als 50 Jahren.


Kraftvoll verarbeitet Vaughan auch auf seiner neune CD seine Emotionen und zelebriert den Blues damit wiederum in seiner reinsten Form. Sein unnachahmliches Gitarrenspiel und der stetige Beat machen «Baby, please come home» zu einem grossartigen und eindrucksvollen Werk, das wieder einmal beweist, dass niemand so spielen kann wie Jimmie Vaughan. Wen wundert das auch? Schliesslich fing er schon sehr früh an, Gitarre zu spielen. Die Musik war omnipräsent in der Familie, denn auch der kleine Bruder, Stevie Ray, lernte als bald nach seinem Bruder das Gitarrespielen und setzte damit den ersten Schritt in Richtung Weltstar.

Jimmie hingegen gründete mit Kim Wilson zunächst die «Fabulous Thunderbirds», die er nach drei gemeinsamen Jahren wieder verliess. Daraufhin schloss er sich 1990 mit seinem Bruder Stevie Ray zusammen und kurz darauf erschien das erste gemeinsame Album «Family Style» der Vaughan Brothers. In der Kategorie «Best Contemporary Blues Album» gewannen die beiden in 1991 den Grammy. Im August 1990 starb Jimmies Bruder Stevie Ray bei einem Hubschrauber-Unfall und nach diesem Schicksalsschlag zog sich Jimmie zunächst aus der Musikszene zurück, bis er 1994 sein Solo-Debüt «Strange Pleasures» veröffentlichte. Es folgten «Out There» in 1998 und «Do You Get the Blues?» in 2001.

In 2018 hatten wir die Ehre Jimmie Vaughan mit Sängerin Lou Ann und Sue Foley bei uns auf der Groove Now-Bühne zu begrüssen.

Mit seinem neuen Album «Baby, Please Come Home» meldet sich Vaughan nun zurück und präsentiert ein aussergewöhnliches Werk. Jeder Song weist nicht nur einen hohen Grad an Gefühlen auf sondern auch an Originalität. Seine Band spielt die 11 Songs der CD allesamt grossartig und verleiht den Nummern – von T-Bone Walker, Jimmy Reed, Gatemouth Brown bis Chuck Willis – eine grossartige Neuinterpretation.

Deswegen empfehlen wir allen Vaughan-Fans und Bluesliebhabern «Baby, Please Come Home» des Bluesgenies und wünschen viel Spass und grosse Emotionen beim hören.

 

Jetzt CD kaufen


Zurück

The Best Live Roadhouse Blues Band On The Planet

Chris O’Leary Band Featuring Guitar Heroe Chris Vitarello (USA)

The Undisputed Heavyweight Champion of Soul & Blues Is Back

Sugaray Rayford & Band (USA)

The most Innovative and Best British Blues Guitarist is Back

Matt Schofield Band (UK)