MENU

NEWS

30.10.2018

CD des Monats: Mike Zito – Blue Room


Groove Nows Stammgast Mike Zito ist zurück auf unserer Bühne. Am 22. und 23. Februar 2019 begrüssen wir ihn mit den Bläsern von B.B. King für ein reines Blues-Projekt hier in Basel. Sein Erstling und Kultalbum "Blue Room" erfährt nun, 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung, ein Revival. In seiner Bühnenshow präsentiert Mike nun eindrucksvoll seinen Werdegang von diesen ersten Gehversuchen bis heute zum erfolgreichen Blues-Musiker. 

Mikes Karriere beginnt weniger schillernd als man bei seiner heutigen Bühnenpräsenz annehmen könnte. 

Nachdem der Vater, Arbeiter bei der lokalen Niederlassung Anheuser-Busch-Brauerei fünf Kinder in einem engen Apartment füttern musste, sah Mike als einzigen Ausweg, Musiker zu werden. Bekanntlich – aus heutiger Sicht – mit grossem Erfolg.
Sein Gitarrenspiel erlernte er als Mitarbeiter im lokalen Gitarrenshop. Kurze Zeit später spielte er mit Country-, Tanz, Rock- und Alternative-Bands.
Dieses Amalgam an Musikstilen hört man Blue Room auch an.

Er wollte jedoch nicht einfach Cover-Versionen anderer Musiker spielen, sondern seine eigene Musik aufnehmen. Blue Room ist das Resultat. Da er nur USD 1'000 für die Aufnahmen zusammengespart hatte, wusste er genau, dass die Aufnahmen sitzen mussten. Das taten sie dann auch. Alle Songs wurden an einem Tag aufgenommen, ohne Overdubs – ausser beim Gesang. Zuvor hat die Band bis 6 Uhr früh in einem Club in St. Louis gespielt und ging dann um 9 Uhr morgens direkt ins Studio. Diese spezielle Situation hört man den Aufnahmen auch an. Sie sind roh, unmittelbar, dynamisch, ja – vielleicht sogar wild.
Die Aufnahmen zeigen aber auch auf, mit welcher Fertigkeit und Talent Mike ausgestattet ist. Schon auf Blue Room finden sich grossartige Gitarrensoli, natürlich seine tolle Stimme, Jazz- und Funkeinflüsse.
Die Texte waren sicherlich noch nicht so gehaltvoll wie heute. Es ging primär um Partying und Sex. 
Gleichwohl zieht einen die Musik in ihren Bann. Der Funk-Blues Hollywoods.
Das einprägsame Riff von Pull the Trigger, All Good mit seinem grossartigen Solo, oder die Instrumentals Gravy Jam and Soundcheck.
Den Song "Lovering" empfehlen wir ganz besonderes als Highlight dieser frühen Aufnahmen. 

Das Album hat das Leben von Mike Zito verändert.
Er wurde zum gefragten Künstler mit seinen eigenen Songs. Vom Gitarrist und Sänger, der mit grossen Alkoholproblemen zu kämpfen hatte und dann – zum Glück – seine Frau Laura traf, die ihm ein stabiles und liebevolles Umfeld ermöglichte. 

Wir sind gespannt auf Mikes vielversprechende Konzerte im Februar 2019 und empfehlen als CD des Monats "Blue Room" zur Steigerung der Vorfreude und als Appetizer für Zitos grossartige Bühnenshow. 

Jetzt CD kaufen 


Back

The Blues Star with his New Big Band Project

Mike Zito and his Big Blues Band feat. The B.B. King Horns (USA)

Blues Music Award Winner 2018

Chicago's New Generation

Corey Dennison, Dave Specter, Andrew Duncanson & Band (USA)

The Blues Superstars are Back

The Blues Giants (USA)

feat. Sugaray Rayford, Albert Castiglia, Nick Schnebelen, Willie J. Campbell, and Jimi Bott (USA)