MENU

NEWS

06.12.2018

Das vielleicht spannendste Konzertjahr von Groove Now bisher


Die kommende Konzertsaison 2019 hat es in sich. Musikfreunde können sich auf acht reguläre - Groove Now- sowie ein Groove Now-Special-Konzert freuen – wie immer an zwei Abenden. Und noch etwas bleibt gleich: Groove Now präsentiert nicht einfach Dutzendware, fast alle Musiker werden exklusiv für die Konzerte eingeflogen.

Einige der Projekte wurden erneut mit Künstlern zusammen definiert, die nicht das erste Mal auf der Bühne im Atlantis stehen. So zum Beispiel das erste Konzert im 2019, die Big Blues Band von Mike Zito (22. und 23. Februar). Mit ihm zusammen haben wir ein reines Bluesprojekt geplant, das die ehemaligen Bläser von B.B. King beinhaltet.

Neben weiteren Highlights wie der Sugaray Rayford Band, dem englischen Wundergitarrist und Sänger Matt Schofield, der Band des Pianostars Victor Wainwright, der wohl besten Jump-Blues Band – Chris O’Leary, wird ein Chicago-Blues-Projekt – Chicago’s New Generation – zu hören sein, das drei der wichtigsten Chicago-Blues-Musiker beinhaltet. Darunter befindet sich auch Andrew Duncanson. Er ist nicht nur grossartiger Musiker und Bandleader des ewigen Geheimtipps Kilborn Alley Blues Band, sondern auch einer der besten Sänger überhaupt. Ihn wollten wir unbedingt dabei haben.

Dann wird nach zwei Jahren das von Groove Now initiierte Projekt The Blues Giants wiederum auf der Atlantis-Bühne stehen. Das bisherige Mitglied Mike Zito ist leider unabkömmlich. Dafür haben wir mit Nick Schnebelen mehr als adäquaten Ersatz gefunden. Nick ist ein toller Gitarrist und Sänger und war Mitglied der Familienband Trampled Under Foot mit seiner Schwester Danielle. Letztere spielt unter dem Namen Danielle Nicole im kommenden Jahr ebenfalls bei Groove Now. Sie ist nicht nur eine tolle Bassistin und Bandleaderin, sondern wohl die beste neue weibliche Bluesstimme überhaupt.

Last but not least, sind wir stolz, dass es uns gelungen ist, mit Doyle Bramhall II einen Musiker auf dem Weg zum Star für zwei Konzerte zu gewinnen. Er ist nicht nur der Gitarrist von Eric Clapton, der seinen Chef zu Höchstleistungen antreibt, sondern einer der gefragtesten Gitarristen überhaupt. Er spielt auf vielen anderen Projekten als Gastmusiker mit und hat Leute wie Roger Waters (Pink Floyd) im Studio und auf Tourneen unterstützt. Er ist aber auch beteiligt an anderen Projekten grossartiger Musiker wie Derek Trucks, und er veröffentlicht regelmässig tolle Platten unter seinem eigenen Namen. Doyle ist kein reiner Bluesmusiker. Sein Stil beinhaltet Funk, Rock, Blues und Soul.

Wir freuen uns auf unsere hochkarätigen Gäste und tolle Konzerabende mit vielen Blues- und Soulfans.

Der Vorverkauf für alle Konzerte 2019 ist eröffnet. 

Jetzt Tickets kaufen


Zurück

The Blues Star with his New Big Band Project

Mike Zito and his Big Blues Band feat. The B.B. King Horns (USA)

Blues Music Award Winner 2018

Chicago's New Generation

Corey Dennison, Dave Specter, Andrew Duncanson & Band (USA)

The Blues Superstars are Back

The Blues Giants (USA)

feat. Sugaray Rayford, Albert Castiglia, Nick Schnebelen, Willie J. Campbell, and Jimi Bott (USA)