MENU

NEWS

14.01.2014

Fünf Jahre Blues Now!


The Mannish Boys
The Mannish Boys
Sugarray Rayford
Sugarray Rayford
Big Pete
Big Pete

Im Jubiläumsjahr 2014 veranstaltet Blues Now! zusätzlich zur etablierten Konzertreihe ein internationales Festival mit Grössen aus Soul, Blues und R&B sowie ein BluesNoBlues-Wettbewerb für junge Bands aus der Region.


Die Konzertreihe Blues Now! bringt für die Saison 2014 bisher Ungehörtes und Überraschendes nach Basel. Damit präsentiert Blues Now! Spitzenmusiker in einem Programm, das höchsten Ansprüchen gerecht werden dürfte. Im kommenden Jahr wird man bei Blues Now! Formationen erleben können, die es bisher in dieser Form in Europa kaum je und in der Schweiz noch nie zu sehen gab.

 

Saisonauftakt mit Live-Aufnahme

 

Den Saisonauftakt am 21. März 2014 macht die amerikanische Chris O‘Leary Band, die ihre neue Live-CD bei Blues Now! aufnehmen wird. Auf Wunsch von Blues Now! wird der weltweit geschätzte amerikanische Bluesgitarrist Alex Schultz die Band verstärken. Chris O’Leary gehört zu den spannendsten neueren Bluesbands, die zwar die Tradition nicht vergessen, jedoch ihre Musik mit verschiedensten anderen Musikstilen verknüpfen.

 

Chicago-Blues der modernsten Prägung findet am 24. April statt. Eine Chicago All-Star Band der absoluten Spitzenklasse steht dann auf der Bühne von Blues Now! Mit Lurrie Bell verfügt die Band über einen  beeindruckenden und ausdrucksstarken Sänger und Gitarristen, der auf der ganzen Welt über eine grosse Fangemeinde verfügt.

 

Ein spezielles Projekt kündigt sich am 30. Mai an. Drei grosse  Bluesgitarristen aus Texas warten mit einer Texas Blues Guitar Battle der Sonderklasse auf. Anson Funderburgh, Holland K. Smith sowie Mike Morgan den Festsaal des Volkshaus in das staubtrockene, heiss-schwüle Klima von Texas verwandeln.

 

Das Programm des zweiten Halbjahres 2014 mit Premièren

 

Das zweite Semester 2014 beginnt mit einer Première. Der letztjährige US-Blues Music Award Gewinner Victor Wainwright wird mit seinen Wild Roots als Quintett am 12. September erstmals in der Schweiz auftreten. Victor ist ein jüngerer Amerikaner, der die begehrte Trophäe als bester neuer Bluespianist gewonnen hat. 

 

Am 17. Oktober betreten Stars die Bühne des Volkshaus: Ein Blues-Jazz-Fusion-Trio mit Musikern, die zum allerbesten gehören, was dieses Genre zu bieten hat: Scott Henderson, Jeff Berlin sowie der Meisterschlagzeuger Dennis Chambers – HBC (USA). Dennis Chambers ist festes Mitglied der Carlos Santana-Band.

 

Die neue Band von Mike Zito – Mike Zito & The Wheel featuring Samantha Fish (USA) – schliesst am 21.November die Konzertreihe ab. Bei Mike Zito handelt es sich um den Künstler, nach dem die Besuchenden von Blues Now! am meisten fragen.

 

1. Internationales Blues Now! Festival

 

Vom 15. - 17. August 2014 findet als Höhepunkt das 1. Internationale Blues Now! Festival in und um das Volkshaus Basel statt. Aufgrund der Ausstrahlung von Blues Now! bis in die USA, ist es Blues Now! geglückt,  die wohl bekannteste Band im internationalen Bluesgeschehen, die Mannish Boys, für das Festival gewinnen. Die Besucher des Festivals können sich auf Konzerte im Hof, und im Festsaal des Volkshaus sowie auf heisse Jam-Sessions freuen.

 

Festival Programm

 

15. August 2014  
18:00 – 19:00 Gewinner Kategorie 1 BluesNoBlues
19:30 – 20:45

Big Pete Band (NL/USA)

21:00 – 21:45 Sugar Ray Duos/Trios (USA)
22:00 – 24:00 Mannish Boys (USA)
   
16. August 2014  
18:00 – 19:00 Gewinner Kategorie 2 BluesNoBlues
19:30 – 20:45 Sugaray Rayford Band (USA)
21:00 – 21.45 Sugar Ray Duos/Trios (USA)
22:00 – 24:00 Delta Groove All-Star Band (USA)
   
17. August 2014  
12:00 – 14:00 Blues@Noon – Special Concert mit Musikern des Festivals

                

 

BluesNoBlues - Gemeinsames Förderangebot von Blues Now! und RFV Basel

 

Blues Now! will in Kooperation mit dem RFV Basel einen Beitrag an die Weiterentwicklung des Blues leisten. Mittels des BluesNoBlues-Wettbewerbs sollen Entwicklungen des Blues aufgezeigt und jungen, professionellen Bands aus der Region die Möglichkeit gegeben werden, den Blues auf ihre Art zu interpretieren und mit ihrem eigenen Stil der Popmusik zu verschmelzen.

 

Wen sprechen wir an? Professionelle Bands aus der Region Basel, die bereits Tonträger veröffentlicht haben, sich mit der Entwicklung der Musik auseinander setzen wollen und mit dem Blues eine der wesentlichen Wurzeln der afroamerikanisch geprägten Popmusik in ihr Schaffen einbinden möchten. Die Bands müssen originell, eigenständig, zukunftsweisend sein und hohe musikalische Qualität bieten. Die Musikerinnen und Musiker der Bands dürfen im Durchschnitt nicht älter sein als 40. Es werden zwei Kategorien gebildet:

 

  • Kategorie A: Rock/Pop/Country/Folk/Americana
  • Kategorie B: Soul/Funk/Hip Hop/Jazz/Blues

 

Die Bands müssen mindestens drei Songs einsenden, in denen sie moderne, zeitgemässe Formen des Blues abbilden. Die Einsendungen werden von einer unabhängigen Fachjury beurteilt, sie besteht unter anderen aus:

 

Randy Chortkoff, CEO/Producer, Delta Groove Productions Van Nuys, California (www.deltagrooveproductions.com)

Martin Schäfer, ehemaliger Redaktor bei Schweizer Radio SRF,  freiberuflicher Kulturjournalist

 

Die spannendste Band pro Kategorie gewinnt und darf mit einer Gage von CHF 1500.– am 1. International Blues Now! Festival auftreten.

 

Bewerben für Blues Now!-Festival

 

Einsendeschluss ist der 16. März 2014.


Zurück

The Blues Star with his New Big Band Project

Mike Zito and his Big Blues Band feat. The B.B. King Horns (USA)

Blues Music Award Winner 2018

Chicago's New Generation

Corey Dennison, Dave Specter, Andrew Duncanson & Band (USA)

The Blues Superstars are Back

The Blues Giants (USA)

feat. Sugaray Rayford, Albert Castiglia, Nick Schnebelen, Willie J. Campbell, and Jimi Bott (USA)