MENU

Freitag 19.10.2018 / Samstag 20.10.2018
Two Soul-Blues Heroes Together

Tad Robinson - Darrell Nulisch Soul Revue (USA)

Dass Tad Robinson und Darrell Nulisch zu den besten weissen Soul-Blues-Sängern gehören, das haben sie einzeln in Basel bereits vor Jahren bewiesen, und zusammen waren sie auch in Europa schon im Rahmen der „Severn Records Soul Revue“ unterwegs. 

Aber jetzt kommen sie beide unter dem Motto „Two Soul-Blues Heroes Together“ endlich wieder zurück für ein sensationelles Gipfeltreffen.

Nulisch ist Texaner, Tad Robinson hingegen ist ein gebürtiger New Yorker, der seinen Weg via Indiana University School of Music  und Chicagos West Side gemacht hat, wo er bei Dave Specter and the Bluebirds mitgespielt hat. mehr lesen

Aber sowohl geographische wie kulturelle Zuordnungen beschreiben ihre Musik nur ungenügend; zum Beispiel mit dem beliebten Begriff „Blue-Eyed Soul“ hat etwa Nulisch seine liebe Mühe. „Ich habe nie daran gedacht, ob diese Typen nun schwarz oder weiss waren oder so, das war nicht meine Sorge. Ich liebte einfach die Musik. Ich kann nichts dafür, was mir gefällt, und was mir gefällt, ist nun eben schwarze Musik.“ Was schlicht beweist: Soul oder Blues, Musik ist keine Frage der Herkunft oder der Hautfarbe, nur eine Frage der Exzellenz.

Tad Robinson: Vocals, Harmonica
Darrell Nulisch: Vocals, Harmonica
Alex Schultz: Guitar
Harlan Terson: Bass
Ken Saydak – Keyboards
Marty Binder: Drums


Tickets >>

Konzertangaben:
Freitag/Samstag, 19./20. Oktober 2018
Atlantis, Klosterberg 13, Basel
Konzertbeginn: 20.30 h
Türöffnung: Freitag, 20 h / Samstag, 19.30 h
Tickets: Freitag, CHF 49 (Spezialpreis dank der Basellandschaftlichen Kantonalbank) / Samstag, CHF 59 


Zurück

The Blues & Roots Piano Sensation Is Back - Multiple Blues Music Award Winner and Grammy nominee

Victor Wainwright & The Train plus Horns (USA)

The Best Live Roadhouse Blues Band On The Planet

Chris O’Leary Band Featuring Guitar Heroe Chris Vitarello (USA)

The Undisputed Heavyweight Champion of Soul & Blues Is Back

Sugaray Rayford & Band (USA)