Freitag 10.06.2022 / Samstag 11.06.2022 / 20:30 Uhr
World Premiere: Two West Coast Legends Together

Rick Estrin & Joe Louis Walker with The Nightcats (USA)

Groove Now ist bekannt dafür, immer wieder Musiker in neuen aufregenden Kombinationen zusammenzubringen. Eine solche Symbiose stellt das Projekt der beiden alten Schulfreunde Rick Estrin und Joe Louis Walker dar. Beide im gleichen Jahr – 1949 – geboren. Beide stammen aus Kalifornien. Rick aus Sacramento. Joe Louis aus San Francisco. Beide sind Blues-Legenden.


mehr lesen


Die jahrelangen freundschaftlichen Beziehungen zu einer Vielzahl der weltweit besten Blues- uns Soulmusiker von Groove Now zahlen sich immer wieder aus. In einem Gespräch mit Rick Estrin haben wir erfahren, dass er Joe Louis Walker seit seiner Jugend kennt. Von Joe Louis waren wir schon immer sehr angetan. Seine Stimme – vor allem -, sein Gitarrenspiel und seine Präsenz sind aussergewöhnlich. Wir wollten ihn in einem Kontext präsentieren, der nicht nur speziell ist, sondern auch – zumindest geplant – noch nie stattgefunden hat. Auf einer Caribbean Blues Cruise können solche Projekte oder auch Jams zwar stattfinden. Für ein geplantes Konzert hat es dies jedoch unseres Wissens noch nie gegeben.

Sowohl Rick wie auch Joe Louis haben die ganze Tradition des Blues verinnerlicht. Das hört man ihrer Musiker auch an. Die Musik hat Seele, hat Tiefe, ist schlicht und einfach ergreifend. Beide Musiker haben unzählige Aufnahmen veröffentlicht.

Rick ist wohl der Bluesmusiker mit den meisten Blues Music Awards und entsprechende Nominationen. Als Sänger, Harmonika-Spieler, Komponist, Entertainer und Bandleader ist er ein Liebling von Groove Now. Mit seiner Band – den Nightcats – fasziniert er immer wieder von neuem. Seine Texte haben literarische Qualität. Seine Band ist grossartig. Kid Andersen ist einer der weltweit besten und spannendsten Bluesgitarristen. Und noch viel mehr: Produzent, Multiinstrumentalist und den ganzen Respekt für die Urväter des Blues. Lorenzo Farrell an den Keyboards und am Bass das tolle Gegenwicht zum äusserst gewandten Bandleader. Derrick ‚D’mar‘ Martin am Schlagzeug eine Rhythmusmaschine, die nie ruhig steht. Er beherrscht das leise wie auch das energische Spiel. Und hat beinahe 20 Jahre in der Band von Little Richard gespielt.

Als «Little Charlie & The Nightcats» gehörte die Band in Kalifornien schon in den 80er Jahren zu den erfolgreichsten Vertretern des klassischen elektrischen Grossstadt-Blues. Weit über zehn CDs auf dem legendären Label Alligator Records dokumentieren die ultrasolide Arbeit der «Nightcats» ab 1987. Aber seit der flamboyante Sänger, Mundharmonika-Spieler und Songschreiber Rick Estrin 2008 formell zum Kopf der Combo geworden ist, hat sie erst richtig abgehoben.

Rick Estrin sowie die Nightcats haben wohl mehr Blues Music Awards gewonnen und Nominationen erhalten wie jede andere Bluesband der Welt.

Seine musikalischen Qualitäten sind über jeden Zweifel erhalten. Er fasziniert zudem als schräger Unterhalter, seiner unverkennbaren Frisur, seinen Anzügen und seinem Oberlippenbart.

Joe Louis Walker – mit Sitz in der Blues Hall of Fame and vierfacher US- Blues-Music-Award-Gewinner schaut auf eine über 50-jährige Musikkarriere zurück. Obwohl über 70 Jahre alt, ist er ein ‚Powerhouse‘ und seine Stimme hat nichts von ihrer Faszination verloren. Joe Louis ist unbestritten einer der wichtigsten Vertreter der internationalen Bluesszene. In seiner Jugend hat auch eine Zeit mit Mike Bloomfield zusammengewohnt. Dieser hat in ihm auch das Interesse an Jimi Hendrix oder Grateful Dead geweckt. Später hat er sich während ein paar Jahren Gott zugewandt und in einer Gospelband gespielt. Im Jahr 1986 veröffentlicht er seine erste Platte „Cold is the Night“. Unzählige weitere auf unterschiedlichen Labels wie High Note oder Alligator folgten. Viele davon sind toll. Er spielt mit Grössen der Musikszene wie den Jazzmusiker Branford Marsalis, oder Tower of Power und Bonnie Raitt, oder die Bluesgrössen James Cotton, Buddy Guy oder Ike Turner. Heute ist Joe Louis wieder viel näher bei der Tradition wie noch vor einigen Jahren.

Eine bessere Band und eine bessere Bühnenshow wie von Rick & den Nachtkatzen gibt es kaum zu sehen. Nun gesellt sich auch noch die andere Blueslegende – Joe Louis Walker – dazu. Mit einer Bühnenpräsenz, einer Stimme und einem Gitarrenspiel der Extraklasse. Glücklich sind die, die diese Konzertabende erleben können. Es wird sie in dieser Form wohl nie wieder geben wird.

Rick Estrin – Vocals, harmonica
Joe Louis Walker – Vocals, guitar
Chris ‚Kid‘ Andersen – Guitar
Lorenzo Farrell -Bass/Organ
Derek „D’Mar“ Martin – Drums

Konzertangaben:
Freitag/Samstag, 10./11. Juni 2022
Atlantis, Klosterberg 13, Basel
Konzertbeginn: 20:30 h
Türöffnung: 20 h
Tickets: CHF 69

Keine Sitzplatzgarantie!

Videos
Weiterführende Links
Download Pressebild


Zurück

Band Of The Year 2019 - Eight Nominations For The US Blues Music Awards 2020taining Blues Bands

Rick Estrin & The Nightcats (USA)

The greatest voice in Blues & Roots is back

Danielle Nicole Band (USA)

The best blues guitar players of Texas

Texas Blues Guitar Summit (USA)

Feat. Anson Funderburgh, Shawn Pittman & Mike Morgan (USA)

Florida and West Coast All-Stars Play The Blues - World Premiere

Doug Deming‘s Blues All-Stars (USA)

feat. Junior Watson, Terry Hanck & Sax Gorodn

20 US-Blues-Music-Award-Nominations: The Best Soul-Blues Singer On The Planet

John Németh & The Blue Dreamers (USA)

With Special Guest Kid Andersen & Bob Welsh

One Of The Most Fascinating Blues Artists Is Back

Mike Zito Big Blues Band (USA)

Featuring the B.B. King Horns

The very best in American Blues & Roots music

Damon Fowler's Desoto Tiger (USA)

Chicago Blues Guitar Heroes Together

Chicago Blues Guitar Summit (USA)

Dave Specter, Guy King & Steve Freund feat. Brother John Kattke

The Best New Act On The International Blues & Roots Scence

Lindsay Beaver - Brad Stivers Band (USA)

The best two blues guitar women together

Sue Foley Band feat. Laura Chavez & The Texas Horns (USA)

The Blues & Roots Piano Sensation Is Back - Multiple Blues Music Award Winner and Grammy nominee

Victor Wainwright & The Train plus Horns (USA)

The New Orleans Legend And One Of The Best Harmonica Players On The Planet

Johnny Sansone & Band (USA)

One of the shining stars of tomorrow's blues rock scene

Nick Schnebelen & Band (USA)

The Best Traditional Blues Band In The World With A Special Line-Up

Sugar Ray Norcia & The Bluestones feat. Duke Robillard & Greg Piccolo (USA)

World Premiere: Two West Coast Legends Together

Rick Estrin & Joe Louis Walker with The Nightcats (USA)

The Real Deal - New Orleans Swamp Blues Superstar

Kenny Neal Band (USA)

Limited Edition - Only Concert in Europe - The Guitar Player Of The Fabulous Thunderbirds with a Texas All-Star Band

Johnny Moeller presents the Moeller Brothers feat. Paul Size & Mike Barfield (USA)

Chicagos Best with an All-Star Band

Nick Moss Band feat. Laura Chavez & Andrew Duncanson (USA)

The guitar hero and member of Rick Estrin's Nightcats With His All-Stars

Kid Andersen's Greaseland All-Star Revue (USA)

Feat. Lisa Leuschner Andersen

The Blues Superstars Are Back Again!

The New Blues Giants (USA)

feat. Mike Zito, Kid Andersen, Lisa Andersen, Albert Castiglia, Willie J. Campbell & Jimi Bott

Blues-Rock At It's Best

Albert Cummings Band (USA)

Tad Robinson & The Memphis All-Stars (USA)

feat. The Hi Rhythm Section & Friends

The Blues Supergroup and # 1 of the Billboard Blues Charts

The Proven Ones (USA)

feat. Jimi Bott, Willie J. Campbell, Anthony Geraci, Kid Ramos, Brian Templeton