Donnerstag 15.09.2022 / 21:00 Uhr
Grossartige schwarze Stimme am Blueshimmel

Crystal Thomas & The Austin All Stars (USA)

Crystal Thomas ist eine tolle scharze Bluessängerin, die bis vor kurzem etwas unter dem Radar vieler Bluesfans geflogen ist. Mit dem letzten Album 'Now dig this!' hat sich dies schlagartig geändert. Auf dem Album spielt auch die Bass-Legende Chuck Rainey. Sein Zitat spricht Bände: "Being with Aretha Franklin all those years, doing this session was like being back in heaven. Man, this recording set my soul on fire." Ein grosser Anteil daran hat auch die restliche Begleitband auf der CD, die u.a. die beiden Brüder Johnny und Jay Moeller umfasst. Die beiden Brüder stehen auch beim Konzert bei Groove Now neben dem tollen Gitarristen Paul Size sowie dem hoch geschätzten Bassisten Paul Bradley auf der Bühne. 

mehr lesen


 


Die über fünfzig jährige Crystal Thomas ist zwar seit frühester Jugend aktiv im Bereich Musik. Bisher ist sie jedoch einer breiteren Öfffentlichkeit eher verborgen geblieben. Und dies trotz ihres enormen Arbeitspensums, das sie seit vielen Jahren leistet. Ihre stimmlichen Fähigkeiten sind seit langem bekannt. Mit der letzten CD hat sie diese so Punkt genau eingesetzt, dass diese otpimal zum Tragen kommen. Und - wie gesagt - von einer Band unterstützt werden, die sie auch bis zum letzten fordert.


Crystal Thomas - geboren in Louisiana - beginnt mit singen als sie zwei Jahre alt ist. Begleitet wird sie vom Vater, der dazu Gitarre spielt. Musik war sowieso omnipräsent in der Familie Thomas. Zusammen mit ihren Grosseltern lernt sie die Musik von Muddy Waters, Lightnin' Hopkins und jimmy Reed kennen. Auch in der Kirche singt sie regelmässig. Neben der Farm der Grosseltern war die Kirche so ziemlich die einzoge Abwechslung im leben der jungen Crystal Thomas. 


Die Familie bestand aus drei Brüdern und zwei Schwestern. Als der eine Bruder eine Posaune erhält, lernt die kleine Crystal Posaune spielen. Daneben fängt sie an Songs zu schreiben. Später tritt sie in die Jackson State University ein und spielt Posaune in der lokalen Universitätsband. Daneben entwickelt sie ihre Gesangskunst.


Im Jahr 1999 tritt Crystal im Vorprogramm von Bobby Rush auf und wird auf der Stelle von Bobby Rush verpflichtet. Fortan spielt die Band om Vorprogramm von weltbekannten Bands wie The Temptations oder Parliament. Danach wird Crystal Posaunistin in der Band von Johnny Taylor. Von Johnny Taylor lernt sie das einmaleins im Musikbusiness. Leider stirbt ihr Mentor einige Monate später an einem Herzschlag.


Kurz danach folgt die erste Platte von Crystal. Die zweite 'Drank of ly Love' folgt kurz danach. Kurz danach klingelt das Telefon. Und Eddie Stout was am anderen Ende der Leitung. Eddie lädt sie ein, mit ihm in Austin ein paar Aufnahmen zu machen, die auf seinem Label Dialtone erscheinen sollen. 


'Now dig this!' wird mit einer Band eingespielt, die das Beste vom Besten ist, was Austin in Sachen Blues zu bieten hat. Die beiden Brüder, Jay und Johnny Moeller, die Basslegende Chuck Rainey und dem Keyboarder Lucky Peterson.


Im Vordergrund der Musik von Crystal stehen Authentizität, Ehrlichkeit, Seele. Sie möchte die Gefühle weitergeben, die sie bereits als Jugendliche durch den Blues erfahren hat. Und äussert sich auch kritisch gegenüber dem heutigen Musikbusiness: "You don't have to know anything about music to be number 1. You don't have have to sing in key any more, don't need to know flats and sharps. You can just have a nice gimmick song and, hey, you're a star now. I've worked too hard to settle for that. I want to do as much music as I can while I can to touch as many souls as I can. My goal is to be next blues queeen. It is more than a privilege to be out here creating good songs that blues listeners can enjoy."


Dem gibt es nichts beizufügen. Ausser vielleicht: Das Konzert dieser künftigen Blues-Queen nicht verpassen!


Besetzung:


Crystal Thomas - Vocals
Johnny Moeller - Guitar
Paul Size - Guitar
John Bradley - Bass
Jason Moeller - Drums, vocals


Konzertangaben:


Donnerstag, 15. September 2022
Atlantis, Klosterberg 13. 4051 Basel
Türöffnung: 20 h
Konzertbeginn: 21 h
Tickets: CHF 69


Keine Sitzplatzgarantie!


 


 


 



Zurück

Do.
02.06.
Johnny Sansone & Friends (USA)
Fr.
03.06.
Albert Castiglia & Friends (USA)
Sa.
04.06.
Nick Schnebelen & Friends (USA)
Fr.
10.06.
A Tribute to Muddy Waters feat. John Primer, Joe Louis Walker & Rick Estrin (USA)
Sa.
11.06.
A Tribute to Muddy Waters feat. John Primer, Joe Louis Walker & Rick Estrin (USA)
Do.
15.09.
Crystal Thomas & The Austin All Stars (USA)
Fr.
16.09.
Johnny Moeller presents The Moeller Brothers with Paul Size & Mike Barfield (USA)
Sa.
17.09.
Lou Ann Barton & The Austin All Stars (USA)
Mi.
21.09.
Lisa Andersen & John Blues Boyd with Kid Andersen's Greaseland All Stars (USA)
Do.
22.09.
Alabama Mike with Kid Andersen's Greaseland All Stars (USA)
Fr.
23.09.
The Blues Giants feat. Mike Zito, Albert Castiglia, Kid & Lisa Andersen (USA)
Sa.
24.09.
The Blues Giants feat. Mike Zito, Albert Castiglia, Kid & Lisa Andersen (USA)
Do.
01.06.
Nick Moss Band feat. Dennis Gruenling, Andrew Duncanson & Joey Saye Jr. (USA)
Fr.
02.06.
Andrew Duncanson & Friends feat. Nick Moss & Dennis Gruenling (USA)
Sa.
03.06.
Chicago Soul & Blues Revue feat. Kate & Nick Moss, Andrew Duncanson & Bia Marchese (USA)
Do.
08.06.
Lisa Mann & Band (USA)
Fr.
09.06.
Terrie Odabi & Band (USA)
Sa.
10.06.
Northwestern Soul & Blues Revue feat. Lisa Mann, Terrie Odabi, Ben Rice & Jimi Bott (USA)
Do.
07.09.
Alabama Mike with The Proven Ones (USA)
Fr.
08.09.
Thornetta Davis with The Proven Ones (USA)
Sa.
09.09.
The Proven Ones - Jimi Bott, Willie J. Campbell, Kid Ramos & Brian Templeton (USA)
Do.
14.09.
Vanessa Collier & The Austin All Stars (USA)
Fr.
15.09.
Sue Foley Band with Special Guests (USA)
Sa.
16.09.
Austin All Stars feat. Sue Foley, Anson Funderburgh & Vanessa Collier (USA)